Movies

„Amerikanischer Büffel“ mit Laurence Fishburne, Sam Rockwell und Darren Criss / Queerty

(von links nach rechts) Sam Rockwell, Darren Criss und Laurence Fishburne u Amerikanischer Büffel. Foto von Richard Termine

Anmerkung der Redaktion:
Anfang dieser Woche erschien der Drehbuchautor und Dramatiker David Mamet bei Fox News und drückte seine Unterstützung für Floridas neu verabschiedetes Gesetz „Sprechen Sie nicht schwul“ aus. bizarrerweise behaupten, dass männliche Lehrer „anfällig für Pädophilie“ seien. Unten ist unser Rückblick auf die Wiederbelebung von Mamets Drama mit den Stars von 1975 Amerikanischer Büffel, geschrieben vor Mamets verwirrenden und beleidigenden Kommentaren. Am Ende muss das Publikum selbst entscheiden, ob es für einen Broadway-Theaterabend an Mamets persönlichen Ansichten vorbeischauen darf. Wir hoffen, dass diese Bewertung Ihnen bei der Entscheidung hilft.

Überblick:

Laurence Fishburne, Sam Rockwell und Darren Criss schlängeln sich durch die Wiederaufnahme von David Mamets Klassiker von 1975. Amerikanischer Büffel, als drei potenzielle Betrüger bei einem schiefgegangenen Raubüberfall. Unter Verwendung von Mamets patentierter Mischung aus Wiederholung und Rhythmik wird das Stück durch eine Reihe von Charakterstudien zum Leben erweckt, die auf bedürftigen Jungen in Chicago basieren.

Verwandt: Perücken, Kaftane und Körperbilder stehen im Mittelpunkt von „To My Girls“.

Kein Tee, kein Schatten:

Obwohl sich das Geschäft um 1975 in Chicago befindet, werden Sie, wenn Sie sich jemals in ein Pfandhaus verirrt haben, sofort die Armut an der Geschwindigkeit der ausverkauften Immobilien erkennen, die Don’s Resale Shop (Bühnenbild von Scott Pasco) bewohnen. Leider ist es, wie schöne Kleider bei einem blassen Popkonzert, das einzig Schöne, über dieses hilflose Relikt zu berichten.

Nach dem Blinklicht dreht sich die Show in Trägheit zwischen Donny (Fishburne) und seinem langsam aufnehmenden Assistenten Bobby (Criss). Es stellt sich heraus, dass Donny und Bobby vorhaben, einen Kunden auszurauben, der am Vortag im Laden American Buffalo Nickel für 90 US-Dollar (heute ungefähr 481 US-Dollar) gekauft hat.

Darren Criss
Darren Criss in Amerikanischer Büffel. Foto von Richard Termine

Glücklicherweise erkannte Bobby, wo der Gönner wohnte und dass er gerade die Stadt verlassen hatte. Während er mit Teach (Rockwell), einem Mitarbeiter in seinem wöchentlichen Kartenspiel, eine Brise schießt, verschüttet Donny Bohnen aus dem Plan und willigt ein, ihn als Ersatz für den unerfahrenen Bobby hinzuzuziehen. Später am Abend, während Donny und Teach auf die Ankunft eines Kollegen warten, kehrt Billy mit der Nachricht zurück, dass er einen weiteren American Buffalo Nickel gefunden hat und dass dieser Kollege behindert ist.

Teach vermutet, dass Billy sich unehrlich verhält, und schlägt ihm auf den Kopf. Es stellte sich heraus, dass Billy die Wahrheit über den Angriff gesagt hatte, aber er war unehrlich, als er behauptete, gesehen zu haben, wie der Münzsammler die Stadt verließ. Wütend zerstört Teach Donnies Laden und geht mit dem Versprechen, mit seinem Auto zurückzukehren, um Billy ins Krankenhaus zu bringen.

Nehmen wir uns einen Moment Zeit:

Fishburne dominiert die Action, während er die Vibrationen von Tony Sopranos Vater bedient. Er ist ein heterosexueller Mann für Criss’ sympathische Droge und Rockwells verbitterten Pitbull. Es ist leicht anzunehmen, dass solche Leute fette Katzen sind – alle sperrig und machtlos – aber als die Scheiße auf den Ventilator trifft, reißt Fishburne Rockwell fast in Stücke, bevor er sich hinter eine schöne Maske der Verzweiflung zurückzieht.

Laurence Fishburne
Laurence Fishburne im amerikanischen Büffel. Foto von Richard Termine

Rockwell hat die Aufgabe, einen Großteil der Handlung zu steuern, was er gut macht, insbesondere indem er seine Hände benutzt, um seine Worte zu blockieren, als ob er sie mit heftigen Bewegungen aussprechen könnte.

Schlusswort:

Amerikanischer Büffel ist eine fünfminütige Schreibübung, die sich 85 Minuten länger als nötig schlängelt und dank Neil Pepes schwammiger Regie ihre Mischung aus Hetero-Zärtlichkeit und Dummheit nicht erkundet. Wenn Sie jemanden kennen, der schlecht in der Kommunikation ist, könnte ihm diese Aufführung gefallen.

Amerikanischer Büffel es wird bis zum 10. Juli 2022 im Krug Theater am Platz gespielt.

Juan Michael PorterII ist ein preisgekrönter Gesundheits- und Kulturjournalist, dessen Berichterstattung sich auf die Kreuzung von Schwarzem Leben, Medienkritik und HIV-Prävention konzentriert.

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,

fbq(‘init’, ‘686853021424163’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);

About the author

admin

Leave a Comment