Movies

Ambulance Review: Michael Bay defibrilliert alte Actionfilme

“Menschen überfallen immer noch Banken?” jemand fragt mitten in einem Michael-Bay-Thriller nach einem Autoraub / einer Verfolgungsjagd Ambulanz. Sie könnte auch fragen: „Menschen machen immer noch Filme über Leute, die Banken ausrauben?“ Oder genauer gesagt: „Menschen machen immer noch Filme Ich mag das über Leute, die Banken ausrauben? Es ist ein seltener selbstbewusster Moment in einem ansonsten sehr unbewussten Comeback: ein Actionfilm, der Mitte der 90er Jahre sein könnte, aber darin definitiv nicht schlau ist.

Ambulanz gehört zu einer bestimmten Art von Actionfilmen, die der fantastische, digitale Franchise-Blockbuster in den letzten Jahrzehnten aus dem Kino verbannt hat. Es ist eine Idee für eine einzelne Einstellung, die ein praktisches Spektakel aus Autounfällen, Schießereien, Stunts und schweißtreibendem Schauspiel inszeniert, orchestriert von einem gestörten Regisseur, der vor nichts zurückschreckt, um die Einstellung zu bekommen, die er im Sinn hat. Es ist albern, aufregend, frech (dauert 136 Minuten) und ungewöhnlich erfrischend.

Das wirklich Seltsame ist, dass dieser Schock für das System des Action-Filmmachens der alten Schule von Bay kommt, das für Filmkritiker und Filmfans fast zwei Jahrzehnte lang Bête Noir war. Er ist ein Regisseur, dessen Vorliebe für frenetische Schnitte und Kameras Actionfilme in kaum lesbare visuelle Attacken verwandelte. Er ist ein Regisseur, dessen fünf zunehmend erschreckende Filme über Transformers die unterste Stufe von Hollywoods Mine an geistigem Eigentum darstellen. Es ist ein Regisseur, der es bisher nur geschafft hat eine „frische“ Bewertung auf Rotten Tomatoesfür seine Haftkaution von 1996 Stein. Lustige Art von Retter.

Foto: Andrew Cooper / Universal Pictures

Ambulanz Es ist kein wirklicher Abgang für Bay, obwohl es für seine Verhältnisse bescheiden ist, mit einem Budget von 40 Millionen US-Dollar und einer Erdgeschossumgebung auf den Straßen von Los Angeles. Basierend auf einem dänischen Film aus dem Jahr 2005 Ambulanz, Ambulanz folgt den Adoptivbrüdern Danny und Will Sharp (Jake Gyllenhaal und Yahya Abdul-Mateen II). Danny ist ein Bankräuber, der in die Fußstapfen ihres berüchtigten Vaters tritt, während Will ein Kriegsveteran ist, der ein kriminelles Leben hinter sich gelassen hat. Wills Frau Amy (Moses Ingram) braucht eine teure Operation, die die Versicherung nicht bezahlt; Verzweifelt wendet sich Will an Danny, der ihn in eine große Sache hineinzieht: einen bewaffneten Angriff auf eine Bundesbank. Der Raub geht schief, der unerfahrene Polizist Zach (Jackson White) wird erschossen, und während Will und Danny nach einem Fluchtweg suchen, entführen sie einen Krankenwagen, der einen verletzten Polizisten und einen Sanitäter, Cam Thompson (Eiza González), trägt, der ihn behandelt. Die Geiseln bieten den Brüdern ein gewisses Maß an Schutz vor den verfolgenden Kräften des LAPD, erschweren aber auch die Dinge für sie – insbesondere für Will und sein Gewissen – während die eskalierende Verfolgungsjagd durch die Stadt tobt.

Es ist eine wirksame Prämisse, die sowohl die äußere Aktion der Verfolgungsjagd als auch das Drama des Expresstopfes im Krankenwagen festlegt. Bay scheut sich auch nicht ganz davor, zwei kultige LA-Thriller aus den 90er Jahren auszunutzen und zu wiederholen. Hitze ich Geschwindigkeit. Aus beiden Filmen leiht er sich ausgiebig Bilder aus: Hitze bei einer brutalen, erschreckend lauten Schlägerei in der Innenstadt zwischen Polizisten und Räubern vor einer Bank; Geschwindigkeit auf alle Luftaufnahmen und Zooms des Kommunalfahrzeugs, das von einem Bataillon Polizeikreuzer und Hubschrauber auf dem Autobahnsystem gejagt wird, das sorgfältig Abstand halten muss. Setzt Bay auch Zeitlupenaufnahmen von Krankenwagen ein, die durch stehendes Wasser entlang des Betonbetts des Los Angeles River fahren, Terminator 2-Stil? Natürlich gibt es das.

Krankenwagen jagen zwei Helikopter den LA River hinunter

Slika: Universelle Bilder

AmbulanzSeine größte Stärke ist, wie schnell er Spannung aufbaut. Die Handlung und die Hauptfiguren werden mit flotter Effizienz gesetzt, um uns so schnell wie möglich in die Handlung zu bringen, und das Tempo und der Druck nehmen ständig zu. Die Struktur des Films hat eine Eigendynamik, die Bay mit seiner unerbittlichen Schussenergie übertrifft. Das mittlere Drittel des Films, während gleichzeitig die erste Phase der Verfolgungsjagd und die Anspannung im Krankenwagen ihren Höhepunkt erreichen, ist wirklich atemlos. Aber so lange ist die Spannung einfach nicht zu halten, und gegen Ende geht dem Film die Luft aus, zumal einige überentwickelte Mechaniken der Handlung den Krankenwagen mehrmals anhalten und wieder anfahren lassen. Bay und Drehbuchautor Chris Fedak haben nichts gelernt Geschwindigkeit‘s Lektion: Niemals aufhören zu rollen.

Es ist ein kleines Rätsel, was talentierte Schauspieler wie Gyllenhaal und Abdul-Mateen in diesem Film tun. Nicht weil es unter ihnen ist, sondern weil Bay, ein Regisseur mit überlegenem Stil und einem Finger, der beim Schnitt juckt, Schauspieler selten mehr als bewegliche Elemente im Rahmen sieht und ihnen wahrscheinlich nicht viel Raum für ihre Arbeit geben wird. . Abdul-Mateen, ein Schauspieler von enormer physischer und emotionaler Schwere, wirkt ein wenig stoisch verloren, als würde er darum kämpfen, mit der Gonzo-Energie des Films Schritt zu halten – obwohl er eine gute sympathische Chemie mit González hat. Gyllenhaal, der wenig Hemmungen und einen Instinkt für schwammige Intensität hat, findet jedoch leicht das Niveau des Films. Man muss ihm zugutehalten, dass Danny länger eine unberechenbare und moralisch zweideutige Figur als auch eine lustige, ungewöhnliche Figur bleibt, als es das einfache Schema des Films zulassen sollte.

Jake Gyllenhaal und Eiza González flogen aus der Hintertür des Krankenwagens

Foto: Andrew Cooper / Universal Pictures

Aber die Hauptfigur in Ambulanz ist eigentlich Michael Bay, der selbst in einem so relativ bodenständigen Stück jeden Moment in seinem eindringlichen, maximalistischen Stil attackiert. Dieser Stil – oft als “Bayhem” bekannt und gut analysiert Jeder Bilderrahmen Video-Essay – er wurde viel für seine ständige Bewegung der Kamera verspottet; seine verwirrenden, schnellen Schnitte; und Mangel an Nuancen. Es sollte jedoch nicht mit Inkompetenz oder Inkohärenz verwechselt werden: Es ist eine bewusste stilistische Wahl, die mit großem technischen Geschick umgesetzt wird.

Das lässt sich nicht leugnen Ambulanz ist eine schwindelerregende Reihe von Aufnahmen, die doppelt so beeindruckend sind, weil sie (hauptsächlich) in der Kamera, praktischen Effekten und Stunts steckt. Schläge zu machen kann unglaublich mutig sein, und es kommt in einem Delirium-Sperrfeuer, das von Lorne Balfes Schlagergebnis geleitet wird. Drohnenkameras tauchen an den Seiten von Gebäuden herunter, bewegen sich schnell durch Labyrinthe von Säulen und gleiten unter springenden Autos hindurch. Die Aufnahmen, die andere Filmemacher stolz behalten würden, gibt Bay ein oder zwei Sekunden, bevor er fünf weitere einrichtet. Exzess ist sündig, Narration wird verzerrt, die Wirkung ist überlegen (besonders im Theater). Es brachte mich zum Lachen, halb im Spott, halb im Hochgefühl.

Nichts ist Bay zu viel. Deshalb Ambulanz am Ende der Flagge unter seinem eigenen exzessiven Genuss. Deshalb hat dieser Thriller, der ein magerer und effektiver Thriller sein sollte, eine überraschend große und komplexe Besetzung von Nebencharakteren. (Garret Dillahunt, ein erschwinglicher Macho, sticht als Kapitän der LAPD-Crack-Trupp hervor.) Es gibt also eine urkomische Nebenhandlung mit einem Gangsterkartell und einer funkgesteuerten Minigun, eine Szene mit einer spontanen Handyoperation, einer Haarspange und so weiter Anästhesie-Gesichtsbohrer. Aber das macht es auch spannend und zu einer Art Luxus, zuzusehen, wie Bay Bayheim aus der CGI-Workstation heraus und zurück auf die Straße bringt. Äußerlich kann sein technischer Einfallsreichtum glänzen, und seine stolze Abneigung beginnt, irgendwie retro-cool auszusehen.

Ambulanz kommt jetzt in die Kinos.

About the author

admin

Leave a Comment