Movies

Amber Heard verteidigt ihren Kommentar und teilt verletzte Fotos

Geschworene bei Johnny Depp und Bernstein gehört ‘s Bomben-Verleumdungsprozess wurden am Montag Fotos der verletzten Schauspielerin gezeigt – als sie bestritt, dass es im Kern des Falls um ihren Ex-Ehemann ging.

Heards Anwälte zeigten im Mai 2016 mehrere Bilder der Schauspielerin mit einem roten und geschwollenen Gesicht von dem, was sie sagte, war der letzte Kampf des unruhigen ehemaligen Paares.

„Das ist mein Gesicht, nachdem Johnny ein Telefon darauf geworfen hat“, Heard, 36, bezeugt über die Nachwirkungen der angeblichen Schlägerei mit Depp, 58.

Die „Aquaman“-Schauspielerin verteidigte auch den Aufsatz von 2018, den sie in der Washington Post schrieb, in dem sie sich selbst als „eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, die häusliche Gewalt darstellt“ bezeichnete.

“Was, wenn überhaupt, an diesem Kommentar ist falsch?” Hörte Anwältin Elaine Bredehoft fragen.

„Nichts“, antwortete Heard. “Jedes Wort ist wahr.”

„Es geht nicht um Johnny“, fuhr sie fort. „Der Einzige, der dachte, es ginge um Johnny, war Johnny. Es geht um mich. Es geht darum, was mir passiert ist.“

Amber Heard gab am 16. Mai 2022 im Gerichtssaal des Fairfax County Circuit Courthouse in Fairfax, Virginia, eine emotionale Aussage.
Reuters/Steve Helber
Missbrauch gehört
Heard zeigte Fotos von Blutergüssen aus ihrer angeblichen Auseinandersetzung mit Depp im Jahr 2016.
MEGA

Depp verklagt seine Ex-Frau auf 50 Millionen Dollar über die Kolumne, die ihn nicht nennt. Er behauptet, es habe sich eindeutig auf Vorwürfe wegen häuslicher Gewalt bezogen, die Heard gemacht habe, als er sie gemacht habe Sie reichte die Scheidung ein nach weniger als zwei Jahren Ehe im Mai 2016 – und dass es ihn diffamiert und seiner Karriere und seinem Ruf geschadet hat.

Diashow von Team Depp

Im Kreuzverhör konfrontierten Depps Anwälte Heard mit mehreren Fotos, die das Paar nach angeblichen gewalttätigen Auseinandersetzungen bei öffentlichen Angelegenheiten aufgenommen hatte – die sie ohne sichtbare Verletzungen zeigten.

Ein Bild zeigte Heard neben Depp bei Spike TVs „Don Rickles: One Night Only“-Special mit frischem Gesicht – am Tag nachdem sie behauptete, Depp habe sich nach der Met Gala 2014 möglicherweise die Nase gebrochen.

Bernstein gehört
Viele Leute haben Heard befragt, weil er Make-up verwendet hat, um die blauen Flecken zu erzeugen.
AP

„Fürs Protokoll, ich weiß nicht, ob es kaputt war“, gab Heard auf Nachfrage von Depp-Anwältin Camille Vasquez zu. “Du hättest sehen sollen, wie es unter Make-up aussah.”

“Deine Nase scheint auf keinem dieser Bilder verletzt zu sein?” fragte der Anwalt.

“Ich trage Make-up und Make-up deckt Schwellungen ab, richtig?” Gehört antwortete.

Weitere von Depps Team produzierte Fotos waren das Paar, das 2015 an der Tokio-Premiere seines Comedy-Films „Mordecai“ teilnahm, der einem angeblichen Kampf folgte, sowie Standbilder von einem Auftritt von Heard in „The Late Late Show with James Corden“.

Amber Heard erzählte, wie Johnny Depp ihr ein Telefon ins Gesicht warf
Die Schauspielerin teilte mit, wie Depp ihr ein Telefon ins Gesicht warf.
MEGA
Bernstein gehört
Heards Anwalt veröffentlichte die Fotos ihres Mandanten.
MEGA
Amber Heard und Johnny Depp
Depp beschuldigte Heard auch, mit Make-up auf einen blauen Fleck gemalt zu haben.
AP/Steve Helber

Heard behauptete, sie habe eine gespaltene Lippe von einem Schlag von Depp gehabt, die sie damals mit einem Lippenstift bedeckt habe.

Zuvor hatte Heard während der Befragung durch ihre eigenen Anwälte ihre Make-up-Routine für die Jury detailliert beschrieben und sogar ein Vertuschungsset hochgehalten.

„Ich werde sicherlich nicht mit blauen Flecken im Gesicht durch LA laufen“, sagte sie.


Das Neueste aus dem Verleumdungsprozess gegen Johnny Depp:


Den Geschworenen wurde auch ein mittlerweile berüchtigtes Foto von Heard mit scheinbar blauen Flecken im Gesicht gezeigt – aufgenommen an dem Tag, an dem sie im Mai 2016 eine einstweilige Verfügung gegen Depp beantragte.

Heard wurde auf dem Stand emotional, als sie sich daran erinnerte, wie Fotografen „mich einfach umringten, als ich aus diesem Gerichtsgebäude ging“ und „schreckliche Dinge schrien“.
Depp hat Heard beschuldigt, an diesem Tag mit Make-up auf einen blauen Fleck gemalt zu haben, eine Behauptung, die sie bestreitet.

Heard erklärte, warum sie sich in diesem Monat entschied, die Scheidung einzureichen, obwohl Depp versichert hatte, dass er nüchtern sei, dass es ihm leid tue und dass er „nicht das Monster“ sei.

„Ich wusste, wenn ich es nicht tat [divorce him]„Ich würde wahrscheinlich nicht buchstäblich überleben“, sagte sie. “Ich war so verängstigt.”
Depps Anwälte brachten Heard dazu, anzuerkennen, dass sie ihr Versprechen, ihre Scheidungsvereinbarung in Höhe von 7 Millionen US-Dollar an die American Civil Liberties Union und ein kalifornisches Kinderkrankenhaus zu spenden, nie wirklich erfüllt hatte.

„Ich verwende ‚Versprechen‘ und ‚Spende‘ synonym“, sagte Heard aus.

„Ich nicht“, schoss Vasquez zurück.

Zusätzliche Berichterstattung von Snejana Farberov

.

About the author

admin

Leave a Comment