Sports

Adley Rutschman von Orioles gibt sein MLB-Debüt

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

BALTIMORE – Zum ersten Mal seit viel zu langer Zeit stand am Samstagabend in Camden Yards die Hoffnung hinter der Home Plate.

Es saß auf den Schultern des 24-jährigen Catchers Adley Rutschman, der besten Aussichten im Baseball, das Herzstück eines langsamen Wiederaufbaus, der durch Aberdeen, Delmarva und Frederick, dann nach Bowie und weiter nach Norfolk trottete.

Erst als Rutschman mit dem Helm in der Hand und dem Lagerhaus im Rücken dastand, kam dieser Umbau offiziell in Baltimore an. Erst als die Menge in Camden Yards aufstand und ihm zujubelte, bis er innehielt und sich umdrehte, um ihnen dabei zuzusehen, begannen die flüchtigen Blicke auf eine bessere Zukunft die Gegenwart zu verpixeln.

Seit Orioles General Manager Mike Elias und sein Front Office vor der Saison 2019 übernommen haben, Er hat darauf bestanden, dass ein paar Jahre ohne Hoffnung der einzige Weg zu einer Zukunft voller Hoffnung seien. Diese Zukunft sollte immer von Rutschman geführt werden, Elias’ erster Draft-Pickder Allround-College-Star, der an der Oregon State Orange und Schwarz trug und dazu bestimmt schien, dasselbe in den Majors zu tun.

Aber Baseball macht dem Schicksal nicht so oft Platz, wie es es entgleist, und jeder in Camden Yards am Samstagabend wusste genau, dass ein Spieler eines der am stärksten mittellosen Franchise-Unternehmen der Major Leagues nicht in einer Nacht, einer Woche oder sogar einer retten kann Jahr. Sein Manager, Brandon Hyde, sagte, er wolle „null Erwartungen“ an Rutschman stellen. Rutschman sagte vor dem Spiel, er wolle einfach er selbst sein.

Doch nachdem er jahrelang nach jemandem gesucht hatte, um Baltimores Baseball-Träume zum Leben zu erwecken, ging Rutschman als Symbol in den Oriole Park, noch bevor er mit seinem ersten Major-League-Hit – einem Looping Triple in die rechte Feldecke – in die Third Base stürmte der Siebte. Er beendete 1 für 3 mit einem Spaziergang in einem Spiel, das die Orioles mit 6: 1 verloren, eine der glücklichsten Nächte in Camden Yards seit Jahren.

Rutschman-Trikots mit seiner Nr. 35 spickten bereits die Tribünen neben Dutzenden von Ripkens und Joneses und Mullinses und Mancinis. Die Menge brüllte, und viele standen auf, als Rutschmans Name in der Startaufstellung verkündet wurde. Die Fans stürmten zum Netz direkt hinter dem Unterstand der Orioles, um ihn anzufeuern, als er zum Außenfeld ging, um Starter Kyle Bradish aufzuwärmen, und sie gaben ihm auf dem Rückweg stehende Ovationen.

Orioles-Fans hatten in den letzten Jahren nicht viel Grund, nach irgendjemandem zu schreien. In der Tat, bis etwa 8 Uhr am Samstagmorgen, das heißeste Ticket in Baltimore am Samstagabend sollte die Preakness sein, die etwa vier Minuten vor Rutschmans Amtszeit begann. Aber als die Orioles ankündigten, dass der 24-Jährige an diesem Abend debütieren würde, verwandelte sich das in das, was Trey Mancini sagte, er sagte Freunden und Familie, es sei wahrscheinlich die aufregendste Nacht in Baltimore seit den Playoffs 2014 gewesen.

„Adley gewinnt wahrscheinlich das Hype-Rennen“, sagte Mancini, einer der wenigen Spieler, die lange genug geblieben sind und gut genug gespielt haben, um sich in Elias ‘Amtszeit bei den Baltimore-Fans beliebt zu machen. “Weil die Preakness jedes Jahr stattfindet.”

Aussichten wie Rutschman, ein First-Overall-Pick, der auf dem Weg zu seinem Major-League-Debüt zum Top-Prospect des Baseballs wurde, kommen nur selten vor.

Als Rutschmans College- und Minor-League-Highlights im MLB Network auf einem Fernseher darüber liefen, balancierte der zuverlässigste Starter dieser letzten Orioles-Saisons, John Means, einen Billardqueue auf seinem linken Arm. Heutzutage umschließt eine massive, roboterhaft aussehende Klammer diesen Arm, weil Means nur einen Monat von der Tommy-John-Operation entfernt ist. Seine Verletzung war verheerend für sein junges Team, das dieses Jahr mit einer weitgehend unerfahrenen Rotation, die von dem relativen Veteranen verankert wurde, große Fortschritte machen wollte. Means, der am Samstagnachmittag einem Zweijahresvertrag zustimmte, um ein Schiedsverfahren zu vermeiden, nannte es „einen großen Tag“ – aber nicht, weil sein Geschäft abgeschlossen war.

»Heute ist Adley-Rutschman-Tag«, sagte er ernsthaft.

Wenn alles gut geht, werden Means als einer der Stars des Interregnums in Erinnerung bleiben, eine Brücke von den schlechten Tagen zu den guten, sollten sie eintreten. Und wenn alles gut geht, wird Rutschman dabei helfen, dieses junge Pitching-Personal zu einem zu machen, der in der Lage ist, in der unversöhnlichen American League East zu navigieren. Die Leute rund um die Orioles sprechen mehr als alles andere über seine defensiven Fähigkeiten, seine Pitch-Framing, seine Angewohnheit, am Ende jedes Innings mit seinem Pitcher zur Nachbesprechung zu joggen und Strategien zu entwickeln.

Am Samstag starteten die Orioles-Starter mit einem 4,35 ERA, dem 23. Platz im Baseball, ein Hundertstel eines Laufs hinter dem Titelverteidiger der World Series, Atlanta Braves. Letztes Jahr waren sie mit einer Marke von 5,99 Schlusslicht. Der sichtbarste Fortschritt ist im Bullpen zu verzeichnen, der im vergangenen Jahr mit mehr als einem halben Lauf den schlechtesten ERA der Majors besaß. Vor dem Spiel am Samstag hatten die Reliever aus Baltimore die siebtniedrigste ERA in den Majors, besser als jeder Rivale von AL East, außer den New York Yankees.

“Wir biegen um eine Ecke”, sagte Hyde, der es schaffte, als die Orioles von 2019 bis 2021 131-253 gingen, ohne etwas Besseres zu erwarten. “Wir fangen an, wettbewerbsfähigen AL East-Baseball zu spielen.”

Hyde sagte, als er mit einigen Videomitarbeitern der Orioles über die Pitcher der Rays für Samstagabend sprach, traf es ihn wie ein Schlag: „Es hat Spaß gemacht, heute die Aufstellung zu schreiben.“

Der aufstrebende Mittelfeldspieler Ryan Mountcastle kehrte nach einer Verletzung zurück. Cedric Mullins, ein All-Star der letzten Saison, und der bewährte Schläger Mancini schlossen sich den zunehmend zuverlässigen Austin Hays und Anthony Santander an der Spitze der Reihenfolge an. Rutschman landete auf dem sechsten Platz in einer der tieferen Aufstellungen, die die Orioles seit Beginn der Amtszeit von Elias geschrieben haben, waren sich viele im Team einig.

Diese Aufstellung feierte am Freitagabend mehrere Comebacks in einem denkwürdigen 13-Inning-Walk-Off-Sieg gegen die Rays, ein Sieg, den Mancini als „möglicherweise den besten Sieg, an dem ich in meiner Zeit hier beteiligt war“ bezeichnete. Die Rays, die den Orioles etwas Hoffnung geben, dass die Teilnahme an der AL East keine exorbitanten Ausgaben erfordert, schlagen die Orioles in 18 von 19 Spielen im Jahr 2021.

„Es war ein Prozess seit dem Tag, an dem wir hier ankamen“, sagte Hyde mit einem Lachen, das implizierte, dass das Wort „Prozess“ verständlich ist. „Es gab viele Höhen und Tiefen. Wir machen noch viele Dinge durch. Aber es bedeutet viel zu haben [Elias’s] erste Wahl hierher kommen. ”

Rutschman, so hoffen sie, ist einer von vielen vielversprechenden jungen Spielern, die in diesem Jahr zu ihnen stoßen werden. Weitere, wie die Pitcher Grayson Rodriguez und DL Hall sowie der Shortstop Gunnar Henderson, sollten bald bereit sein. Sie werden Zeit brauchen, um sich zu entwickeln. Es kann ihnen nicht gelingen. Rutschman sah zum Beispiel zu, wie Randy Arozarena alle Hoffnungen auf eine ungeschlagene Orioles-Amtszeit mit einem Homer in zwei Läufen in seinem allerersten Inning der Major-League-Arbeit dämpfte.

Aber was Rutschman auf den Teller brachte, war etwas, das die Zuschauer in Camden Yards schon lange nicht mehr gesehen hatten, ein Gefühl, das sich nicht auflöste, als er in seinem ersten Schlag in der Major League zuschlug, eine Sensation, die in den stehenden Ovationen hörbar war ihn, als er zurück zum Unterstand ging, nachdem er durch Schlag drei geschwungen hatte – eine Vorfreude, die sich in Jubel verwandelte, als er in einem Spiel, in dem sein Team mit fünf Läufen zu spät war, den zweiten Runden machte und auf den dritten zusteuerte. Hope ließ sich am Samstagabend hinter der Home Plate in Baltimore nieder. Vielleicht, nur vielleicht, wird es noch eine ganze Weile so bleiben.

About the author

admin

Leave a Comment