Technology

2023 Nissan Z Drag Races im Supra und Mustang Mach 1 im Video

Mit dem offizielles Debüt Mit dem brandneuen Nissan Z hat die Enthusiasten-Community einen neuen Herausforderer im erreichbaren Sportwagensegment begrüßt. Um das neue Auto zu taufen, kommen die Leute vorbei Hagerty wollte sehen, wie sich das neue Z im Vergleich zu einigen seiner modernen Konkurrenten schlägt. Zum Glück für uns alle bedeutet das, dass wir ein bisschen Drag Racing sehen müssen.

Um zu testen, wo sich der neue Z in der Sportwagen-Hierarchie einordnet, Hagertys Jason Cammisa lud einige Konkurrenten aus dem Segment des Autos auf eine Landebahn ein. Zu diesen Gegnern gehören die Neuen Mustang Mach 1 und der Toyota GR Supra, wobei alle drei Autos ihre jeweiligen Automatikgetriebe aufweisen. Das liegt wohl daran, dass es den Supra noch immer nicht mit Schaltgetriebe gibt vorerst. Die Entscheidung, nur mit Slushboxen zu fahren, trug jedoch dazu bei, die Rennen so eng wie möglich zu halten. Die 480 PS und 420 lb-ft Drehmoment des Mustang machen ihn zum leistungsstärksten Fahrzeug der Gruppe, obwohl es mit 3850 lbs auch das schwerste ist. Der Nissan ist etwa 260 lbs schwerer als der Toyota und bringt 3610 lbs auf die Waage, aber dieser 3,0-Liter-Motor mit zwei Turboladern und seinen 400 PS und 350 lb-ft Drehmoment reichen aus, um in dieser Kategorie die Nase vorn zu haben. Allerdings wissen wir, dass Toyotas Ausgangswerte von 382 PS und 368 lb-ft Drehmoment etwas konservativ sind.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden möglicherweise weitere Informationen auf deren Website.

Mit Hilfe von etwas Videobearbeitungsmagie können wir zusehen, wie die drei Coupés stilvoll über die Landebahn schießen. Der Toyota scheint einen kleinen Sprung über das V-8-Muscle-Car zu machen, aber das bleibt nicht lange so. Tatsächlich gelang es den beiden Rivalen, beide identische 3,8 Sekunden auf 60 mph zu laufen, bevor sie die 1/4 Meile in 12,1 Sekunden absolvierten. Der Mustang hat mit einer etwas höheren Geschwindigkeit von 120 Meilen pro Stunde gefangen, verglichen mit nur 117 für den Supra. Der Nissan fiel hinter beide Konkurrenten zurück und legte Läufe von 4,0 Sekunden auf 60 mph und einen 1/4-Meilen-Pass von 12,3 bei 116 mph vor. Der Z war vom Start des Rennens an in der Traktion eingeschränkt, was laut Cammisa möglicherweise auf den standardmäßigen Bridgestone-Gummi des Autos zurückzuführen ist. Die anderen beiden Fahrzeuge sind mit Michelin-Gummi ausgestattet.

Das automatische Z fällt vielleicht leicht hinter seine Segmentkonkurrenten, aber das bedeutet nicht, dass es ein Schlappschwanz ist. Betrachten Sie die manuelle Variante jedoch nicht als eine Art Ausreißer. Als Cammisa die beiden Z gegeneinander ausspielte, lief es nicht gut für das Dreipedalauto. Allein die Übersetzungen in der Automatik sorgen dafür, dass rund 10 Prozent mehr Drehmoment während der Überfahrt geboten werden. Das Automatikauto klingt auch besser, da die zusätzlichen Gänge es dem Autohersteller ermöglichen, die Geräuschregulierung im Vergleich zu einem herkömmlichen Getriebe leichter zu passieren.

Es mag dann einfach erscheinen, die Zukunft des manuell ausgestatteten Z als Ampelrennfahrer abzutun. Aber die Geschwindigkeit, die das Sportcoupé bietet, ist auf Augenhöhe mit etwas, das Sie wahrscheinlich nie in Frage stellen würden: ein Aston Martin V8 Vantage. Nun, mindestens ein 4,7-Liter-V8-ausgestatteter Vantage von 2010. Noch schockierender ist, dass die beiden Autos fast die gleiche Größe und das gleiche Gewicht haben und ein ähnliches Maß an Leistung und Drehmoment erzeugen.

Hagerty

Als sie gegeneinander antraten, zog der Nissan einen Vorsprung von 0,1 Sekunden über den Aston durch eine 60-Meilen-Marke heraus und überquerte ihn in nur 4,3 Sekunden. Das preisgünstige Bond-Mobil kann jedoch dieses Zehntel zurückholen, da es die 1/4-Meile in 12,7 Sekunden mit 180 km / h durchquert. Der Nissan schaffte es in 12,8 Sekunden bei identischen 180 km/h. Kleben Sie ein paar bessere Reifen auf den Nissan und dieses Rennen wäre mit ziemlicher Sicherheit anders verlaufen. Das trifft wirklich auf all diese Rennen zu, was ein guter Grund ist, sich über die längst überfällige Ankunft des Z zu freuen.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

About the author

admin

Leave a Comment