Home

100 Menschen mit seltenen Krebsarten, die dieselbe High School in NJ besuchten, suchen nach Antworten

NEUJetzt können Sie Fox News-Artikel anhören!

Single New Jersey Ein Mann hat ein medizinisches Rätsel aufgedeckt, das angeblich 100 Menschen mit der Diagnose einer seltenen Krankheit in Verbindung bringt Krebs zur Woodbridge Highschool.

Im Jahr 1999, als er erst 27 Jahre alt war, wurde bei Al Lupian ein „sehr seltener“ und ungewöhnlich großer Gehirntumor für jemanden in seinem Alter namens Acoustic Neuroma (AN) diagnostiziert. Letzten Sommer wurde bei Lupians Frau und seiner inzwischen verstorbenen Schwester am selben Tag eine seltene Form von Hirntumor diagnostiziert. Bei seiner Frau wurde in ähnlicher Weise ein ungewöhnlich großer AN-Tumor diagnostiziert, und bei seiner Schwester wurde ein Glioblastoma multiforme (GBM) diagnostiziert, das eine Inzidenzrate von hat 30 für jede Million Menschen, erklärte Lupiano in einem Facebook-Post, dass er seit dem 7. März aktualisiert.

„Ihr Neurologe, der von der World Federation of Neurological Societies als weltweit führend in der Neurochirurgie anerkannt ist, hat in seiner Karriere Zehntausende von Hirntumoren behandelt und war daran beteiligt. Er glaubt, dass meine Frau und ich vielleicht der erste dokumentierte Fall von sind ein Paar mit AN, beide ungefähr gleich groß und auf der gleichen Seite des Kopfes … laut ihm stehen die Chancen vielleicht 1 zu MILLIARDE “, sagte Lupiano.

Bei Al Lupian wurde 1999 im Alter von 27 Jahren ein „sehr seltener“ und ungewöhnlich großer Gehirntumor diagnostiziert, der als Akustikusneurinom bezeichnet wurde.
(Al Lupiano)

„Zu sagen, dass er besorgt war, als er entdeckte, dass wir alle drei in derselben Nachbarschaft aufgewachsen sind, wird unterschätzt. Warum? Es gibt eine gut dokumentierte Ursache für Hirntumore – Strahlenbelastung“, fuhr er fort.

Lupiano fand schließlich einen verbindenden Faktor zwischen ihm, seiner Frau und seiner Schwester: Sie alle besuchten in den 1990er Jahren die Colonia High School in Woodbridge. Aber Lupiano war sich zunächst nicht sicher, ob die High School mit ähnlichen, aber seltenen Fällen von Hirntumoren in Verbindung gebracht wurde, bis er andere auf Facebook, die Colonia besuchten, bat, ihn persönlich zu kontaktieren.

VIELVERSPRECHENDER IMPFSTOFF GEGEN KREBS IN ARBEITEN MIT ÄHNLICHER MRNA-TECHNOLOGIE ZUR BEKÄMPFUNG VON KOVID: DUKE RESEARCHERS

Bis zum 11. April hatte er von mehr als 100 ehemaligen Schülern der Colonia High School gehört, bei denen seltene Krebsarten diagnostiziert worden waren.

Lupiano fand schließlich einen verbindenden Faktor zwischen ihm, seiner Frau und seiner Schwester: Sie alle besuchten in den 1990er Jahren die Colonia High School in Woodbridge.

Lupiano fand schließlich einen verbindenden Faktor zwischen ihm, seiner Frau und seiner Schwester: Sie alle besuchten in den 1990er Jahren die Colonia High School in Woodbridge.
(Al Lupiano)

“[A]um Mitternacht am Sonntag, den 4.10., habe ich den 100. Fall von jemandem mit einem primären Hirntumor gefilmt “, sagte Luapiano in einem neuen Beitrag auf seinem Facebook. Das sind 100 Menschen mit einem für immer veränderten Leben. 100 Familien müssen schreckliche Nachrichten erhalten. 100 Geschichten über Schock und Unglauben bei der Diagnose. Bitte finden Sie Antworten … (ab 11.4. um 18:00 Uhr, die Liste umfasst 102 Personen). “

In einem früheren Update sagte Lupiano, dass viele derjenigen, die sich wegen ihrer Hirntumorfälle an ihn wandten, „ehemalige Lehrer und CHS-Mitarbeiter waren, die nicht in der Kolonie lebten, sondern nur in der Schule arbeiteten“.

Eingang zur Colonia High School.

Eingang zur Colonia High School.
(Google Maps)

Lupiano ist ein Umweltwissenschaftler, der während seiner Karriere Bodenproben auf Giftstoffe untersuchte und laut NJ Spotlight News darauf hinwies, dass das Schulgelände kontaminiert sein könnte.

2021. DAS TÖDLICHE JAHR IN DER GESCHICHTE JETZT AUFGRUND VON COVID-19, DROGENÜBERDOSIS

Der Bürgermeister von Woodbridge, John McCormack, sagte, sein Büro habe Gespräche mit dem Woodbridge Department of Health and Human Services, dem Department of Environmental Protection und der Toxic Substances Registry Agency aufgenommen, um eine Untersuchung der möglichen Strahlenbelastung durch den Highschool-Campus einzuleiten. McCormack sagte, die Stadt wolle lokale und bundesstaatliche Beteiligung an der Untersuchung.

Lupiano schlug in einem Interview mit NJ Spotlight auch eine mögliche Verbindung zwischen der Colonia High School und einer Probenahmeanlage in Middlesex, New Jersey, vor.

Die Probenahmeanlage Middlesex, die inzwischen geschlossen wurde, befindet sich auf einem 9,6 Hektar großen Grundstück, etwa 30 Autominuten von Colonia entfernt.

Es war „der Einstiegspunkt für afrikanische Uranerze, die als Pechmischungen bekannt sind“, die „zur Verwendung im frühen nationalen Atomenergieprogramm importiert, in einer Probenahmeanlage in Middlesex analysiert und dann zur Verarbeitung an einen anderen Ort verschifft wurden“, so das U.S. Army Corps of Engineers sagte. (USACE) Abteilung New York.

Die Fabrik erhielt zwischen 1940 und 1967 Uran-, Thorium- und Berylliumerze, im selben Jahr, in dem die Colonia High School gebaut wurde.

Musterfabrik Middlesex an der Colonia High School, New Jersey.

Musterfabrik Middlesex an der Colonia High School, New Jersey.
(Google Maps)

Anschließend wurde die Anlage „gemäß den damals geltenden Normen dekontaminiert“, obwohl „Spuren radioaktiver Stoffe bei der Dekontamination vernachlässigt wurden“. Division auf ihrer Website.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS-ANWENDUNG HERUNTERZULADEN

„Außerdem enthüllten Aufzeichnungen später, dass 1948 einige radioaktiv kontaminierte Materialien von der Fabrik zur Deponie von Middlesex (MML) transportiert wurden, eine halbe Meile entfernt. Das Land wurde auf einer Baustelle in einem speziell gebauten Haufen gelagert, der als Vicinity Properties bekannt ist (VP). , laut der USACE New York Website.

Es ist möglich, dass das Land der Fabrik während des Baus 1967 per Lastwagen zur Colonia High School transportiert wurde, berichtet NJ Spotlight.

About the author

admin

Leave a Comment